SP Bezirk Lenzburg nominiert Michèle Andres aus Niederlenz für den Schulrat

Die Ersatzwahl für den Schulrat des Bezirks Lenzburg findet am 24. November 2019 statt. Die SP Bezirk Lenzburg nominiert Michèle Andres aus Niederlenz als Ersatz für die zurücktretende Sinja Clavadetscher.

Nomination von Michèle Andres für den Schulrat: Ersatzwahl vom 24. November

Infolge Wegzug aus dem Bezirk hat Sinja Clavadetscher, Lenzburg ihre Demission per Ende Jahr als Schulrätin des Bezirks Lenzburg eingereicht.

Als Nachfolgerin schlägt die SP Bezirk Lenzburg Michèle Andres Wüthrich aus Niederlenz vor und dankt gleichzeitig Sinja Clavadetscher für ihren Einsatz als Schulrätin.

Michèle Andres ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Sie unterrichtete ursprünglich Textiles Werken. Vor einigen Jahren hat sie sich zur Primarlehrerin weitergebildet. Momentan unterrichtet sie eine dritte Klasse in Buchs. Die Elternarbeit ist ein wichtiger Bestandteil ihrer täglichen Arbeit als Lehrerin. Als Mutter kennt sie die Bedürfnisse von Eltern und durch ihre Vorstandsarbeit im Verband ALV/TW die Arbeitsweise in politischen Gremien. In Niederlenz engagiert sie sich im Vorstand der SP-Sektion. Persönlich sind ihr eine wertschätzende Kommunikation und das Suchen von zufriedenstellenden Lösungen für alle Beteiligten wichtig.

Die SP Bezirk Lenzburg ist überzeugt, dass Michèle Andres Wüthrich dank ihren Kompetenzen und Erfahrungen den Schulrat optimal ergänzen wird.

 

Teilen:

KÜRZLICHE POSTS

1. Mai 2020 in Zeiten von Corona

29. April 2020 - 13:10

Leider kann die 1. Maifeier weder im Bezirk Lenzburg noch sonstwo wie üblich stattfinden. Auch wir bleiben am Tag der Arbeit zu Hause zum Wohle aller. Der AGB...

Weiterlesen

Öffentlicher Themenabend 21. November 2019: Reformplattform SP Schweiz

24. Oktober 2019 - 08:52

Die SP-Reformplattform und ihre Anliegen interessiert wohl vor allem Parteimitglieder und SP-Interessierte, die sich von einem pointierten klassenkämpferischen...

Weiterlesen

Navigation
Kontakt
Folge uns