Vollgeld-Initiative – öffentliche Mitgliederversammlung

Öffentliche Mitgliederversammlung zur Vollgeld-Initiative am Montag, 23. April 2018 um 19.30 Uhr im Restaurant Barracuda, Ateliergasse 3, Lenzburg.

Wer soll unsere Franken herstellen: private Banken oder die Nationalbank?

Darüber werden wir am 10. Juni abstimmen. Denn heute werden 90% unseres Geldes von privaten Banken erzeugt. Die Vollgeld-Initiative will dies aber ändern: Schweizer Franken sollen alleine von der Nationalbank geschaffen werden.

Gregor Dietrich, Vorstandsmitglied der Vollgeld-Initiative, wird uns einen Überblick über die aktuelle Geld-Situation in der Schweiz geben: Was ist Geld und wem dient es?

Nach der detaillierten Vorstellung der Initiative bleibt genug Zeit für unsere kritischen Fragen: Ist diese Idee wirklich realisierbar – oder nur utopisch? Wie wären die konkreten Auswirkungen für den Schweizer Bankenplatz? Wer steht hinter der Initiative, aus welchen Gründen? Womit erklärt sich die fehlende Unterstützung aus der Politik?

Dies verspricht einen kontroversen Abend zu einem spannenden Thema – damit wir wirklich informiert abstimmen können!

 

Teilen:

KÜRZLICHE POSTS

Öffentlicher Themenabend 21. November 2019: Reformplattform SP Schweiz

24. Oktober 2019 - 08:52

Die SP-Reformplattform und ihre Anliegen interessiert wohl vor allem Parteimitglieder und SP-Interessierte, die sich von einem pointierten klassenkämpferischen...

Weiterlesen

Am 20. Oktober links und rot wählen, aber wie?

11. Oktober 2019 - 09:51

Das Wahlkampfteam von Cédric Wermuth hat eine Anleitung zum Wählen erstellt. Es stehen nicht nur grundsätzliche Informationen darin, sondern auch die Wahlempfe...

Weiterlesen

Navigation
Kontakt
Folge uns